Agoureleo – extra natives Olivenöl aus der Frühernte (Neue Ernte 23/24)

Ein intensiv fruchtiges Olivenöl der Premium Klasse aus frühgeernteten Oliven. Limitierte Frühabfüllung.

  • Olivenöl direkt vom Erzeuger
  • Frühernte (ca. 20. September bis 10. Oktober)
  • geprüfte Qualität: erste Güteklasse
  • nachhaltig angebaut und von Hand geerntet
  • kaltextrahiert (max. 27 °C), ausschließlich mit mechanischen Verfahren
  • gleichmässig temperierte, luftdichte Lagerung unter Schutzatmosphäre im INOX Tank
  • intensiv fruchtig mit Nuanchen von frischen, grünen Aromen (Olivenblätter, grüne Mandeln, Tomatenblätter, frisch gemähtes Gras, Pfeffer)
  • erkennbar bitter und pfeffrig im Abgang
  • exklusiv für die kalte Küche

ab 10,00  *

(10,00  / 100 ml)

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

2

Agoureleo – Erstklassiges extra natives Olivenöl der höchsten Qualitätsstufe aus der Frühernte

Das Wort Agoureleo stammt aus den griechischen Worten ágouros und éleon, was so viel bedeutet wie unreifes Öl. Das Agoureleo wird aus den frischen, grünen, noch unreifen Oliven hergestellt und ist absolut naturbelassen. Unsere Oliven werden liebevoll ausschließlich von Hand geerntet. Wir verwenden kein Werkzeug und keine Netze und ernten direkt in die Kiste. Beschädigte Früchte oder Fallobst verwenden wir nicht. Erntezeitpunkt ist September und Oktober, wenn die Oliven noch grün und unreif sind.

Mildes, leckeres Olivenöl mit einem sehr niedrigen Säuregehalt und einem Plus an Polyphenole

Unser Pangaea Agoureleo weist genauso wie unser Pangeaa natives Olivenöl extra einen sehr niedrigen Säuregehalt von unter 0,3% Prozent auf und liegt damit weit unter dem gesetzlichen Höchstwert für extra native Olivenöle von 0,8%. Es ist lecker und gleichzeitig reich an einfach- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie wichtigen Vitaminen und wertvollen Mineralstoffen. Aufgrund der frühen Ernte ist es intensiv fruchtig und hat einen höheren Anteil an Polyphenole. Das macht es zu einem besonderen, einzigartigen Olivenöl mit einem Mehrwert für unsere Gesundheit. 

Pangaea Olivenöl fließt aus der Mühle
Humus verfeinert mit Pangaea Olivenöl

Feines, aromatisches Olivenöl für eine bewußte gesunde Ernährung, ausgezeichnet für die kalte Küche

Wir empfehlen unser Pangaea Agoureleo ausschließlich in der kalten Küche zu geniessen. Du kannst damit deine Salate und Dipps verfeinern, ein aromatisches Pesto kreieren oder einfach mit einem Stück frischem Weißbrot, etwas Salz und Oregano geniessen. Letzteres schmeckt besonders fruchtig und lecker. Um die wertvollen Polyphenole möglichst zu erhalten, solltest du unser Pangaea Agoureleo nicht erhitzen.

Unsere Pangaea Olivenöle sind naturbelassen. Eventuelle Trübungen durch Schwebestoffe sind vollkommen natürlich. Kühl & dunkel lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
Größe n. v.
Klassifizierung

Olivenöl nativ extra

Güteklasse

Erste Güteklasse

Herstellung

direkt aus Oliven ausschließlich mit mechanischen verfahren kalt extrahiert (unter 27 °C)

Herkunft

Region Pangeon Kavala, Griechenland

Anbau

Olivenhaine in Besitz der Familien Lakirdakis und Chrysafoudis

Olivensorten

Chalkidikis

Erntemethode

Handernte mit Stöcken und Rechen

Erntezeitpunkt

20. September bis 10. Oktober

Ölmühle

Agriston, Familie Chrysafoudis

Laborwerte

https://www.pangaea-olivenoel.de/laborwerte/

Lagerungsempfehlung

mind. 18 Monate ab Abfüllung (ungeöffnet viel länger), Kühl und dunkel bei max. 25 °C

Haltbarkeit

bis zu 18 Monate (ungeöffnet viel länger)

Das könnte dir auch gefallen …