Julia Lakirdakis-Stefanou
November 30, 2023
Kategorie(n):
Griechenland Allgemein
Schlagwort(e):
AdobeStock 352948260 web1200

Der Olivenbaum – Ein Wahrzeichen Griechenlands

Der Olivenbaum in der Antike Der Olivenbaum ist seit der Antike bekannt und stammt wahrscheinlich aus dem Gebiet des östlichen Mittelmeers. Als heiliger Baum stand er unter dem Schutz der Göttin Athene. Dem Mythos nach ging Athene im Kampf um die Gunst der größten und einflussreichsten Stadt der damaligen hellenischen Welt als Siegerin hervor. Ihr […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
November 23, 2023
Kategorie(n):
Pangaea News
Schlagwort(e):
Das Bild zeigt eine Detailaufnahme von einer grünen Kiste voll mit grünen Oliven. Im Hintergrund erkennt man Olivenbäume.

Pangaea Olivenernte 2023

Kaliméra liebe Pangaea Olivenöl-Freunde! Ich hoffe, es geht euch gut. Wie versprochen, melde ich mich mit den neuesten Informationen zur Pangaea Olivenernte in Griechenland. Dieses Jahr stellt eine besondere Herausforderung für die Olivenernte dar. Lasst mich euch an den jüngsten Entwicklungen teilhaben. Hier folgt also mein Erntebericht aus Griechenland: Zwischen Sonne, Oliven und Herausforderungen Im Oktober […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
September 12, 2023
Kategorie(n):
Olivenöl ABC
pangaea olivenoel aus griechenland olivenoel mit brot und oliven1

Die Wunder des Olivenöls: Gesundheitliche Vorteile und warum es in jeder Küche unverzichtbar ist

Eine Reise durch die erstaunlichen gesundheitlichen Vorzüge dieses vielseitigen Superfoods. Olivenöl zählt zweifellos zu den Schätzen der Natur und birgt zahlreiche Vorzüge für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Hier sind einige der beeindruckenden Vorteile, die dieses wertvolle Öl bietet: Herzgesundheit: Extra natives Olivenöl ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, insbesondere der Oleinsäure. Diese gesunden Fette […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
September 7, 2023
Kategorie(n):
Rezepte
Schlagwort(e):
Auf dem vorliegenden Bild sehen wir ein ansprechendes kulinarisches Arrangement, das die Kunst des Brotbackens zelebriert. Ein duftendes Baguette, zubereitet mit Liebe und traditionellen Techniken, ist das Herzstück dieser Darstellung. Das Baguette liegt auf einer dunklen Arbeitsplatte mit Holzmasserung. Die goldene, knusprige Kruste des Baguettes kontrastiert wunderbar mit dem dunklen Holz des Brettes und lässt das Brot umso einladender wirken. Die Oberfläche des Baguettes ist von feinen Rissen und Blasen gezeichnet, ein Zeichen für die perfekte Brottextur, die beim Backen erreicht wurde. Dieses Baguette wurde mit Liebe und Geduld gebacken und enthüllt seine innere Pracht, sobald es aufgeschnitten wird. Die Krume des Baguettes zeigt eine herrliche Mischung aus Luftigkeit und Dichte, was auf die Verwendung von Lievito Madre, einem natürlichen Sauerteig, hinweist. Die unverkennbare Textur und der köstliche Geschmack, der durch diesen traditionellen Sauerteig entsteht, verleihen dem Baguette eine besondere Note. Insgesamt präsentiert das Bild eine Hommage an die Kunst des Brotbackens und lädt den Betrachter dazu ein, die einfache, aber wunderbare Freude eines frisch gebackenen Baguettes zu genießen. Es weckt die Vorstellung von Geschmack und Textur, die dieses Brot zu einem zeitlosen kulinarischen Genuss machen.

Brot backen – Baguette

Brot backen ist nicht nur ein kulinarisches Abenteuer, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, sich mit der traditionellen Kunst des Handwerks vertraut zu machen. Die Vorstellung, warmes, duftendes Brot aus dem eigenen Ofen zu holen, ist einfach unwiderstehlich. Wenn du bereits die Freude des Brotbackens für dich entdeckt hast, weißt du, dass es immer Raum für […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
September 1, 2023
Kategorie(n):
Griechenland Allgemein
Auf dem vorliegenden Bild wird eine herzliche Begrüßung des Monats September zelebriert. Die Szene strahlt eine einladende Atmosphäre aus und weckt Vorfreude auf die kommende Jahreszeit. Ein Willkommen-September Schriftzug in hübscher, handgeschriebener Schriftart zieht die Aufmerksamkeit auf sich und signalisiert den Beginn eines neuen Monats. Die Blätter, die den Schriftzug umrahmen, fügen eine romantische Note hinzu und verleihen dem Bild eine zauberhafte Stimmung. Das warme, sanfte Sonnenlicht, welches auf das Bild fällt, verstärkt das Gefühl der Gemütlichkeit und vermittelt die Idee, den September im Freien zu genießen, bevor der Herbst mit kühlerem Wetter kommt. Insgesamt strahlt das Bild eine herzliche und einladende Atmosphäre aus und weckt Vorfreude auf die kommenden Herbsttage.

Willkommen, September!

Lasst uns gemeinsam den griechischen und den deutschen September erkunden. Wo kommt der Name her, was gibt es für Bräuche und Aberglauben, was für Feiertage und Sprichwörter? Ein kleiner Artikel der sicherlich auch für dich ein paar spannende Dinge über den Monat September verrät, die du noch nicht kennst.

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
August 16, 2023
Kategorie(n):
Rezepte
In der dargebotenen kulinarischen Aufnahme wird ein köstliches Gericht präsentiert, das die Sinne mit seiner vielfältigen Farbpalette und ansprechenden Anordnung anspricht. Ein sorgfältig zubereitetes "Spanakorizo" - ein Spinat-Risotto - ist das Hauptaugenmerk des Bildes. Die Szene zeigt ein dampfendes, herzhaftes Risotto, das mit reichlich grünem Spinat durchzogen ist. Die verschiedenen Nuancen von Grün - von hellen, zarten Tönen bis hin zu kräftigeren Schattierungen - erzeugen ein visuelles Fest für die Betrachter. Die Körner des Risottos sind locker und glänzend, mit einer leichten Cremigkeit, die darauf hinweist, dass sie mit Hingabe und Geschick zubereitet wurden. Die grüne Frische des Spinats wird durch feine Streifen von frischer Minze und Basilikumblättern unterstrichen, die kunstvoll auf der Oberfläche des Gerichts platziert sind. Diese aromatischen Kräuter verleihen nicht nur visuellen Kontrast, sondern versprechen auch einen Hauch von erfrischender Würze und Duft, der die Sinne verwöhnt. Eine dezente Portion saftiger, sonnengetrockneter Tomaten fügt dem Bild eine warme Note von Rot und Orange hinzu, die visuell ansprechend mit dem satten Grün des Spinats kontrastiert. Die Tomaten scheinen in das Risotto eingebettet zu sein und tragen zur geschmacklichen Tiefe des Gerichts bei. Insgesamt präsentiert das Bild ein elegantes und zugleich schmackhaftes Gericht, das die traditionelle Kunst des Risotto-Kochens mit frischen Zutaten und moderner Präsentation vereint. Ein Genuss für die Augen und sicherlich ebenso für den Gaumen.

Spanakórizo – Griechischer Spinat-Risotto

Spanakórizo ist ein klassisches griechisches Gericht, welches zu jeder Jahreszeit auf unseren Mittagstisch stehen kann. Mit frischem Spinat schmeckt es am besten, TK-Spinat ist aber das ganze Jahr zu kriegen. Dieses Rezept ist eine neue Interpretation vom Risotto und dem traditionellem Spanakórizo, der mit einer anderen Technik gekocht wird. Zubereitungszeit: ca. 40-45 Minuten Schwierigkeitsgrad: Mittel

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
August 16, 2023
Kategorie(n):
Griechenland Allgemein
Das Bild zeigt im Hintergrund die Kirche im Dorf Moustheni mit rotem Dach und Steinmauer. Neben der Kirche erkennt man einen Holzzaun und im Vordergrund sieht man eine typische Brücke mit einem Bogen aus Stein gemauert.

Dekapentavgoustos

Der Monat August hält in Griechenland eine ganz besondere Bedeutung und eine Fülle von Traditionen bereit. Insbesondere der 15. August, bekannt als “Dekapentavgoustos”, ist ein Höhepunkt im griechischen Jahreskalender. In diesem Blogartikel werfen wir einen Blick auf die Bedeutung des Augusts und insbesondere auf das faszinierende Fest des Dekapentavgoustos, das sowohl das öffentliche als auch […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
August 4, 2023
Kategorie(n):
Rezepte
Kichererbsen und frisches Gemüse in weißem Teller im Vordergrund. Im Hintergrund erkennt man einen Tontopf.

Mediterrane Kichererbsen

Dieses Sommerrezept bestehend aus Kichererbsen und frischen Zutaten gehört zu meinen Lieblingsgerichten. Zugestehen, ich koche es nicht nur im Sommer aber im Sommer mag ich es am liebsten. Schnell gemacht, total lecker, meistens mit einem leckeren Bauernsalat und etwas frischem Weißbrot begleitet. Ein Klecks griechischer Joghurt passt auch hervorragend dazu. An kälteren Tagen bereite ich […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Ein weißer Teller mit viele, leckere Melomakarona

Melomakárona – Honiggebäck

Keine Familie in Griechenland kann sich Weihnachten ohne Melomakárona vorstellen. Ein typisches Weihnachtsgebäck, welches ganz oben Butter auskommt und herzlich nach Zimt und Nelke duftet. Für eine vegane Version einfach auf den Honig verzichten und stattdessen z. B. Ahornsirup verwenden. Der Genuss bleibt!

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Schlagwort(e):
pangaea olivenoel aus griechenland griechische bowl mit bifteki

Griechische Bowl mit Bifteki

Bowls sind seit einiger Zeit voll im Trend. Kleine Portionen, schön bunt und schön dekoriert in einer kleinen Schlüssel – wer kann da schon widerstehen? Hier eine Idee mit griechischen Elementen. Was Du benötigst (für 2 Personen): 8 Cocktailtomaten 1 kleine Gurke 1 rote Zwiebel 2 TL kleine Kapern 2 TL glatte Petersilie 1 Scheibe Toast […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Schlagwort(e):
IMG 20200720 194041 2802 web1200

Dolmadakia (Sarmadakia)

Dolmadakia oder Dolmades ist ein Gericht, das nach Sommer riecht. Die frischen Kräuter geben ihm diesen besonderen Geschmack, der wirklich unvergesslich bleibt. Es ist ein veganes Essen, das selbst die anspruchsvollsten Fleischesser zufriedenstellt. In einigen Gegenden Griechenlands werden sie Sarmadakia oder Sarmadew genannt. Was Du benötigst: 1 Baguette (gekauft oder selbst gebacken) 1 kleines Glas kleine Kapern 1 […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Schlagwort(e):
pangaea dicke bohnen

Dicke Bohnen (Ackerbohnen) Mediterran

Ein tolles Rezept für Dicke Bohnen. Wenn du die spanische Chorizo-Wurst weglässt hast du ein prima veganes Gericht. Was Du benötigst: ca. 2 kg frische Dicke Bohnen (Ackerbohnen). Alternativ kannst Du auch ca. 500 g tiefgefrorene Dicke Bohnen nehmen. ca. 600 g Pilze Deiner Wahl 2-3 kleine Zwiebeln 1 TL Zucker 1 Knoblauchzehe 250 g spanische Chorizo-Wurst, wenn Du […]

Weiterlesen