Sichere Zahlung

Schneller Versand

Gratis Versand ab 85 EUR

Pangaea Olivenernte 2023

Ein Blick hinter die Kulissen unserer Pangaea Olivenernte

Das Bild zeigt eine Detailaufnahme von einer grünen Kiste voll mit grünen Oliven. Im Hintergrund erkennt man Olivenbäume.

Kaliméra liebe Pangaea Olivenöl-Freunde! Ich hoffe, es geht euch gut. Wie versprochen, melde ich mich mit den neuesten Informationen zur Pangaea Olivenernte in Griechenland. Dieses Jahr stellt eine besondere Herausforderung für die Olivenernte dar. Lasst mich euch an den jüngsten Entwicklungen teilhaben. Hier folgt also mein

Erntebericht aus Griechenland: Zwischen Sonne, Oliven und Herausforderungen

Im Oktober war ich vor Ort in Griechenland und habe die Olivenernte begleitet. Es war wie jedes Jahr ein unvergessliches Erlebnis, die ersten Tropfen unseres extra nativen Olivenöls aus der Frühernte aus der Ölmühle fließen zu sehen und zu verkosten. Odysseas (unser Olivenölexperte in der Mühle) und ich sind der selben Meinung: trotz der schwierigen Ausgangslage können wir stolz darauf sein, auch in diesem Jahr ein Spitzenprodukt zu liefern.
Die Frühernte, die ich miterlebt habe, verspricht einen unverfälschten Olivenöl-Geschmack und eine großartige Qualität. 🌿

pangaea olivenoel fliesst 2

Obwohl schon Mitte Oktober, hatten wir vor Ort noch Sommer! 
Die diesjährige Ernte begann später als üblich und wird auch später enden, bedingt durch den ungewöhnlich warmen und trockenen Sommer. In den ersten Oktoberwochen war es noch so warm, dass der Strand am Wochenende von Familien bevölkert war, die die Sonne und das Baden genossen.

Anbei einige Impressionen von der Ernte

Meine Eltern, Kostas und Fotini, sind wie jedes Jahr immer mit vollem Einsatz dabei. Unsere Olivenbäume tragen dieses Jahr wunderschöne, wenn auch deutlich weniger, Früchte als im Vorjahr.

pangaea erntebericht 2023 1 1
pangaea erntebericht 2023 2

Die Ernte läuft langsamer als sonst ab, da wir die Olivenbäume regelrecht nach Oliven durchsuchen müssen. Wir pflücken jede Olive – keine bleibt zurück. Nicht desto trotz finden wir Zeit für Gespräche und das notwendige Selfie. Im Bild neben mir mein guter Freund Nikos. Nikos ist für einen teil unserer Olivenbäume verantwortlich.

pangaea erntebericht 2023 3
pangaea erntebericht 2023 4

Super Qualität aber wenige Früchte

In meiner letzten E-Mail im Oktober habe ich geschrieben, dass die erwartete weltweite Olivenernte und somit das verfügbare Olivenöl in diesem kommenden Jahr vergleichsweise gering ausfallen. Diese Erwartungen haben sich mittlerweile leider bestätigt.

Kurz zusammengefasst: der ungewöhnlich warme Winter hat die Erholung der Bäume erschwert. Der extrem trockene Sommer hat den Rest dazu gegeben. Der Hagel, der uns im Norden Griechenlands im letzten Jahr getroffen hat, hinterließ bleibende Spuren. Die Olivenbäume konnten sich nicht vollständig erholen.

Nachfolgend könnt ihr euch ein Bild davon machen, was der Hagel mit den Bäumen gemacht hat und wieviele Früchte die Bäume im Vergleich zum Vorjahr tragen.

pangaea hagelschaeden 1
pangaea hagelschaeden 2
pangaea oliven vergleich 1
pangaea oliven vergleich 2

Was bedeutet das für uns alle?

Weltweite Preiserhöhungen und Herausforderungen

Klimabedingte Veränderungen beeinträchtigen die weltweite Olivenölproduktion erheblich. Im Falle von Olivenöl zeigt sich dies durch einen beispiellosen Anstieg der Preise, der die gesamte Agrar- und Ernährungskette vom Feld bis zum Supermarkt stört.

Die Preiserhöhung betrifft nicht nur Griechenland, sondern auch die wichtigsten Olivenöl produzierenden Länder Spanien und Italien. Sie ist auf "unnatürliche" klimatische Bedingungen zurückzuführen, wie anhaltende Trockenheit, warme Winter und Frühjahrshitze, die zu einer erheblichen Verringerung der Olivenölproduktion weltweit geführt haben. Olivenbäume benötigen im Winter Kälte, Regen und Schnee, um in Winterruhe zu gehen und im Frühling mit Saft, Blüten und Früchten zu erwachen. Dieser Zyklus wurde erheblich gestört – in Griechenland, Italien, Portugal, Tunesien, Marokko, Türkei aber auch in Spanien, den weltweit größten Produzenten von Olivenöl.

Dies hat Auswirkungen auf die globale Verfügbarkeit von Olivenöl und führte zu dramatischen Preisanstiegen. Aufgrund des dominanten Marktanteils Spaniens griffen viele spanische Händler auf griechisches Olivenöl zurück, was die Rohstoffpreise wiederum erhöhte. Aktuell haben wir im Olivenöl-Großhandel eine Preissteigerung um mehr als 200% im Vergleich zum durchschnittlichen Preis den letzten fünf Jahren.

Aber schauen wir positiv nach vorn: diese Preiserhöhungen spiegeln sich nicht eins zu eins im Endprodukt Olivenöl wider, da viele andere Faktoren die Preisgestaltung beeinflussen. Viele Onlineshops und Einzelhändler haben bereits im Juni und im September ihre Preise spürbar erhöht. Unsere Preise für unser Olivenöl aus der letzten Ernte haben wir nicht angehoben.

Aber, Olivenöl ist teurer geworden, und ja, auch unser Olivenöl wird etwas teurer werden denn wir können als Erzeuger und Direktvermarkter die stark gestiegenen Kosten nicht allein tragen. Die Preiserhöhung für das Olivenöl aus der neuen Ernte wird allerdings nur einen Teil davon decken. Wir werden den genauen Preis erst ermitteln können, nachdem der größte Teil der Ernte abgeschlossen ist, wenn wir Kosten und Ertrag gegenüberstellen können. Sobald dies feststeht und wir auch unsere Mengen kennen werden wir mit der Kanistervorbestellung beginnen. Das wird voraussichtlich noch im November sein.

Aktuell könnt ihr bei uns im Shop extra natives Olivenöl aus der letzten Ernte zu den bisherigen Preisen bekommen. 

Zum Schluß noch eine Anmerkung von mir

Olivenöl ist ein außergewöhnliches Produkt, das auf eine reiche tausendjährige Geschichte zurückblickt und ein wertvolles Erbe für uns alle darstellt. Im Gegensatz zu Sonnenblumenöl oder Palmöl, die in einigen Ländern wegen ihrer gesundheitlichen Auswirkungen auf die Arterien sogar kennzeichnungspflichtig sind, bietet Olivenöl eine gesündere Alternative, die uns allen zugutekommt.

Uns ist es ein Anliegen, aktiv nach Lösungen zu suchen, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Wir sind ständig bestrebt, die Qualität und Nachhaltigkeit unseres Olivenöls zu verbessern, um sicherzustellen, dass es weiterhin eine gesunde und köstliche Wahl für euch bleibt. Gemeinsam mit euch, unseren Kunden, möchten wir diese Reise fortsetzen und weiterhin das beste und qualitativ hochwertigste Olivenöl der extra Klasse bereitstellen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei euch herzlich bedanken, dass ihr uns in diesem Bemühen unterstützt. Ohne eure Unterstützung wären unsere Anstrengungen nicht möglich. Euer Vertrauen und eure Treue sind für uns von unschätzbarem Wert, und wir sind stolz darauf, euch weiterhin hochwertiges Olivenöl anbieten zu können.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Julia Lakirdakis-Stefanou

Teilen:

Deine Vorteile bei Pangaea Olivenöl

Familienbetrieb

nachhaltige Erzeugung

premium Qualität

sozial & fair

vegan & lecker

gesund und wohltuend

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leerZurück zum Shop