Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2024
Kategorie(n):
Rezepte
In der dargebotenen kulinarischen Aufnahme wird ein köstliches Gericht präsentiert, das die Sinne mit seiner vielfältigen Farbpalette und ansprechenden Anordnung anspricht. Ein sorgfältig zubereitetes "Spanakorizo" - ein Spinat-Risotto - ist das Hauptaugenmerk des Bildes. Die Szene zeigt ein dampfendes, herzhaftes Risotto, das mit reichlich grünem Spinat durchzogen ist. Die verschiedenen Nuancen von Grün - von hellen, zarten Tönen bis hin zu kräftigeren Schattierungen - erzeugen ein visuelles Fest für die Betrachter. Die Körner des Risottos sind locker und glänzend, mit einer leichten Cremigkeit, die darauf hinweist, dass sie mit Hingabe und Geschick zubereitet wurden. Die grüne Frische des Spinats wird durch feine Streifen von frischer Minze und Basilikumblättern unterstrichen, die kunstvoll auf der Oberfläche des Gerichts platziert sind. Diese aromatischen Kräuter verleihen nicht nur visuellen Kontrast, sondern versprechen auch einen Hauch von erfrischender Würze und Duft, der die Sinne verwöhnt. Eine dezente Portion saftiger, sonnengetrockneter Tomaten fügt dem Bild eine warme Note von Rot und Orange hinzu, die visuell ansprechend mit dem satten Grün des Spinats kontrastiert. Die Tomaten scheinen in das Risotto eingebettet zu sein und tragen zur geschmacklichen Tiefe des Gerichts bei. Insgesamt präsentiert das Bild ein elegantes und zugleich schmackhaftes Gericht, das die traditionelle Kunst des Risotto-Kochens mit frischen Zutaten und moderner Präsentation vereint. Ein Genuss für die Augen und sicherlich ebenso für den Gaumen.

Genussvoller Start ins Neue Jahr mit Veganuary – Griechisches Spanakórizo mit extra nativem Olivenöl

Spanakórizo, ein Klassiker der griechischen Küche, erlebt eine vegane Neuinterpretation – perfekt für einen köstlichen Start ins neue Jahr im Rahmen des Veganuary. Frischer Spinat, Arborio-Reis und unser hochwertiges extra natives Olivenöl machen dieses Gericht zu einem wahren Gaumenschmaus. Zubereitungszeit: ca. 40-45 Minuten Schwierigkeitsgrad: Mittel Du benötigst (für 4 Personen): 300 g Reis für Risotto […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
August 4, 2023
Kategorie(n):
Rezepte
Kichererbsen und frisches Gemüse in weißem Teller im Vordergrund. Im Hintergrund erkennt man einen Tontopf.

Mediterrane Kichererbsen

Dieses Sommerrezept bestehend aus Kichererbsen und frischen Zutaten gehört zu meinen Lieblingsgerichten. Zugestehen, ich koche es nicht nur im Sommer aber im Sommer mag ich es am liebsten. Schnell gemacht, total lecker, meistens mit einem leckeren Bauernsalat und etwas frischem Weißbrot begleitet. Ein Klecks griechischer Joghurt passt auch hervorragend dazu. An kälteren Tagen bereite ich […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Ein weißer Teller mit viele, leckere Melomakarona

Melomakárona – Honiggebäck

Keine Familie in Griechenland kann sich Weihnachten ohne Melomakárona vorstellen. Ein typisches Weihnachtsgebäck, welches ganz oben Butter auskommt und herzlich nach Zimt und Nelke duftet. Für eine vegane Version einfach auf den Honig verzichten und stattdessen z. B. Ahornsirup verwenden. Der Genuss bleibt!

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Schlagwort(e):
IMG 20200720 194041 2802 web1200

Dolmadakia (Sarmadakia)

Dolmadakia oder Dolmades ist ein Gericht, das nach Sommer riecht. Die frischen Kräuter geben ihm diesen besonderen Geschmack, der wirklich unvergesslich bleibt. Es ist ein veganes Essen, das selbst die anspruchsvollsten Fleischesser zufriedenstellt. In einigen Gegenden Griechenlands werden sie Sarmadakia oder Sarmadew genannt. Was Du benötigst: 1 Baguette (gekauft oder selbst gebacken) 1 kleines Glas kleine Kapern 1 […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Schlagwort(e):
pangaea tomaten zweibel brot

Tomaten-Zwiebel-Brot – Bruschetta auf Griechisch

Einfache Gerichte haben es manchmal in sich. Du brauchst keine Starköche und teuere Lebensmittel um Genuss zu erfahren. Lediglich die Qualität und die Frische Deiner Lebensmittel spielen eine Rolle. Und die Menschen, die Dich umgeben und mit denen Du die Genussmomente teilst. So war es auch hier. Vier Mädels, ein Bauernhof, ein Wochenende ohne Familie […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Schlagwort(e):
pangaea basilikum pesto2

Basilikum-Pesto mit feinem extra nativem Olivenöl, Pinienkerne, Parmesan und Pecorino

Gibt es was Besseres als richtig gute Spaghetti? Wenn es nach meiner Tochter geht lautet die Antwort ganz klar “nein”. Aus unserer SoLaWi habe ich letztens ganz viel frisches und aromatisches Basilikum mitgebracht. Daraus kann man zu dieser Zeit ein richtig gutes Basilikum Pesto machen. Was Du benötigst: 60 gr. frische Basilikumblätter gut gewaschen und […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
pangaea rezept pligouri bulgur

Pligouri – Griechisches Bulgur Gericht

Pligouri ist ein einfaches griechisches Gericht, das mein Herz jedes Mal höher schlagen lässt. Dieses schlichte, aber wunderbar aromatische Gericht hat eine besondere Stelle in meiner kulinarischen Welt eingenommen. Es besteht hauptsächlich aus Bulgur, ein Getreideprodukt, das aus Hartweizen hergestellt wird. Es ist ein wichtiger Bestandteil der Nahost- und Mittelmeerküche und hat auch in anderen […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
pangaea minestrone

Minestrone

Eine leckere Gemüsesuppe mit Tomatensoße und Pasta Optional: etwas Paprikapulver etwas Chillipulver oder -Flocken ein paar Scheiben Bacon 400 gr weiße oder rote gekochte Bohnen (aus der Dose oder bereits am Vortag kochen) 1 Zwiebel 1-2 Knoblauchzehen 2 Möhren etwas Knollen- oder Stangensellerie (gleiche Menge wie die Möhren) 1 Zucchini 1 Stange Porree 1 Kartoffel […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Schlagwort(e):
pangaea croutons

Croutons

Was machst Du eigentlich aus altem Brot? Aus Brotresten kann man eigentlich eine ganze Menge machen. Man kann damit die Hühner, die Kaninchen oder die Pferde füttern, Semmelbröseln, Semmelknödel, armer Ritter… Altes, nicht mehr ganz frisches Brot wird für die Zubereitung vieler griechischen Dips verwendet, wie z.B. Skordaliá oder Tzatzíki. Wir haben heute für euch […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Januar 10, 2022
Kategorie(n):
Rezepte
Schlagwort(e):
pangaea lagana2

Lagána – das griechische Fladenbrot zum Rosenmontag

Was Du benötigst: 500 g Kichererbsen ca. 4 Tomaten 2-3 Paprika rot, grün, gelb 2-3 Zwiebeln Getrocknete Tomaten aus dem Glas eine halbe Tasse Olivenöl nativ extra 2 Lorbeerblätter 2 kleine Rosmarinzweige etwas Salz und Pfeffer 2 EL Balsamico So wird’s gemacht: Kichererbsen gut waschen und über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag […]

Weiterlesen
Julia Lakirdakis-Stefanou
Mai 26, 2021
Kategorie(n):
Rezepte
pangaea olivenoel aus griechenland nudeln vegan1

Makaronada laderi (vegan)

Eine Makaronáda ist in Griechenland nach den selbstgemachten Pommes das Lieblingsgericht aller kleinen und großen Kinder. Diese kann natürlich in diversen Variationen zubereitet werden. Mit oder ohne Hackfleisch, mit Fisch oder Meeresfrüchten, oder auch nur mit Gemüse. Hier eine unserer Lieblingsvarianten. Was Du benötigst: 500 g Spaghetti oder Bavette oder Fettuccine (am besten etwas breitere […]

Weiterlesen